einander

* * *

ei|n|an|der [ai̮'nandɐ] <Pronomen> (geh.):
sich, euch, uns gegenseitig:
sie frisierten einander; wenn ihr einander küsst; wir wärmten einander.

* * *

ein|ạn|der auch: ei|nạn|der 〈Adv.〉 (sich) gegenseitig ● sie hatten \einander so lieb; sie helfen \einander

* * *

ei|n|ạn|der <rzp. Pron.> [mhd., ahd. einander] (meist geh.):
eine[r] der/dem anderen, eine[r] den anderen; sich/uns/euch gegenseitig, wechselseitig:
e. widersprechende Behauptungen;
e. die Hand geben;
wir lieben e.

* * *

ei|nạn|der <rzp. Pron.> [mhd., ahd. einander] (meist geh.): eine[r] der/dem anderen, eine[r] den anderen; sich/uns/euch gegenseitig, wechselseitig: e. widersprechende Behauptungen; e. die Hand geben; wir lieben e.; Man trifft e. nur immer wieder im Gefängnis (Sobota, Minus-Mann 81); eine ganze Weile standen beide wie gebannt da und blickten e. in die Augen (Hohmann, Engel 224).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Einander — Einánder, adv. oder pronom. indecl. welches aus der R.A. einer den andern, einer dem andern u.s.f. zusammen gezogen ist, und von dem gegenseitigen Verhältnisse nicht nur zweyer, sondern auch mehrerer Dinge gegen sich gebraucht wird. 1) Eigentlich …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • einander — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • sich (gegenseitig) • gegeneinander • sich gegenseitig Bsp.: • Die Schwestern können einander nicht leiden. • Wir leben in der Nähe von einander …   Deutsch Wörterbuch

  • einander — Pron. (Mittelstufe) einer dem anderen, sich gegenseitig Synonym: wechselseitig Beispiele: Sie begegneten einander auf der Straße. Die vier Freunden tranken einander zu …   Extremes Deutsch

  • einander — Pron. std. (11. Jh.) Stammwort. Zusammenbildung von ein1 und ander im Sinn von einer den anderen . deutsch s. ein, s. ander …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • einander — ei·nạn·der Pronomen; eine Person / Sache der anderen oder die andere ≈ sich (gegenseitig): Sie fielen einander um den Hals; Sie wollten einander erst einmal besser kennen lernen; Die vielen Autos behindern einander …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • einander — eine der/dem anderen, einer der/dem anderen, gegenseitig, wechselseitig; (bildungsspr.): mutual, mutuell; (veraltend): wechselweise; (bildungsspr., Fachspr.): korrelativ; (Fachspr.): reziprok. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • einander — enander …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • einander — ei|n|ạn|der (meist gehoben); vgl. aneinander, aufeinander, auseinander, beieinander usw …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Einander \(oder: sich (gegenseitig)\) die Waage halten — Einander (oder: sich [gegenseitig]) die Waage halten   Zwei Dinge, die einander die Waage halten, sind ungefähr gleich, wiegen einander auf: Vorteile und Nachteile der neuen Regelung dürften einander die Waage halten. Der folgende Beleg stammt… …   Universal-Lexikon

  • einander gegenseitig — einander Bei einander gegenseitig handelt es sich um einen Pleonasmus. Es heißt entweder Sie schadeten einander oder Sie schadeten sich gegenseitig …   Korrektes Schreiben

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.